DART Consulting | Führen mit Persönlichkeit
140
page-template-default,page,page-id-140,page-child,parent-pageid-102,ajax_updown_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-2.7,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Führen mit Persönlichkeit


 

Dieses dreistufige Entwicklungsprogramm basiert auf dem persolog® Persönlichkeits-Modell. Es richtet sich an junge und an erfahrene Führungskräfte.

Führen mit Persönlichkeit I:

Selbst- und Mitarbeiterführung


Zielsetzung:

  • Anhand des persolog® Persönlichkeitsmodells das eigene Führungsverhalten kennenlernen.
  • Selbstwahrnehmung trainieren, denn nur wer sich selbst führen kann ist auch in der Lage, andere Menschen individuell zu führen.
  • Das Verhalten von Mitarbeitern modellgestützt einschätzen.
  • Leistungspotentiale neu entfalten, weil Führungsverhalten an den Verhaltenserwartungen der Mitarbeiter ausgerichtet wird.
  • Führungsverhalten an persönlichen Verhaltensstärken ausrichten und erkennen, welche typischen Schwächen vermeidbar sind.

 

Inhalte

  • Grundlagen des Verhaltens
  • Einführung in das persolog® Persönlichkeitsmodell
  • Erstellung Ihres Persönlichkeitsprofils als Führungskraft
  • Selbstführungskompetenz: Den eigenen Verhaltensstil bestimmen und verstehen
  • Verhaltenskompetenz erweitern: Andere Verhaltensstile wertschätzen
  • Effektiver mit anderen Menschen umgehen und erfolgreiche Strategien für die Zusammenarbeit entwickeln; – Stärken und Schwächen als Chancen wahrnehmen.
  • Hintergründe des Verhaltens von Mitarbeitern erkennen und einschätzen
  • Fallstudien: Führungsverhalten individuell anpassen lernen
  • Einsatz von persolog® Stellenprofil und persolog® Gesprächsstrategieplaner in der Gesprächsführung
  • Gesprächsvorbereitung – kollegiale Fallberatung

Führen mit Persönlichkeit II:

Führen in Konfliktsituationen


Zielsetzung:

  • Anwenden des persolog® Persönlichkeitsmodells in schwierigen Führungssituationen.
  • Nonproduktive Verhaltensmodi erkennen.
  • Führungs-Feedback mit Zielsetzung produktiver Verhaltensmodi.
  • Meinungsverschiedenheit-Streit-Konflikt: Eine Definition.
  • Die Eskalationsstufen im Konflikt kennen und wissen, wann einzugreifen ist.
  • Als Führungskraft de-eskalierend wirken. Wie?
  • Kollegiale Fallberatung kennenlernen

 

Inhalte

  • Vertiefender Input zum persolog® Persönlichkeitsmodell in der Mitarbeiterführung und Aktualisierung des eigenen Profils
  • Was ist ein „Konflikt“? – Typische Fälle im Führungsalltag
  • Intrapersonelle Konflikte erkennen und bearbeiten – die eigenen Werte kennen
  • Übertragen auf die Praxisfälle der Teilnehmenden: Diagnose, Handlung, Übung
  • Definition „Konflikt“: Das Eskalationsstufen-Modell nach Glasl
  • Interpersonelle, soziale Konflikte
  • Video-Fallstudie: Diagnose und Handlungsweise bei nonproduktivem Verhalten
  • „Mein schwierigster Fall“: Selbst- und Fremdbildanalyse / Handlungsempfehlungen

Führen mit Persönlichkeit III:

Stress lass‘ nach


Zielsetzung:

  • Die Führungskräfte reflektieren ihre Selbstwahrnehmung in stressigen Führungssituationen.
  • Sie lernen, wie das Persönlichkeits-Modell die innerbetriebliche Feedbackkultur unterstützt und damit Stressprävention möglich ist.
  • Sie ermitteln ihr persönliches Potenzial für Stress auf Basis ihres persolog® Online-Persönlichkeits-Profils.
  • Die Führungskräfte werden in das Thema Stressmanagement eingeführt und ermitteln ihr persönliches Stress-Profil mit dem persolog® – Stressprofil.
  • Sie entwickeln individuelle Strategien für einen produktiven Umgang mit Stress.

 

Inhalte

  • Vertiefen der innerbetrieblichen Feedbackkultur: Mitarbeitergespräche vorbereiten mit Interpretationsstufe 6 des persolog® Persönlichkeits-Profils: Arbeitszufriedenheit erhöhen
  • Diskussion offener Fragen und Reflexion von Mitarbeitergesprächen i.S. der Stressprävention
  • Ermittlung des persönlichen Potentials für intrapersonellen Stress auf Basis des persolog® Persönlichkeits-Modells
  • Einsatz der „persolog® Intendo-Karten“ im Rahmen des Stressmanagements
  • Weitergehende Einführung in das Thema „Stress“
  • Erstellung eines eigenen persolog® – Stress-Profils
  • Ermittlung der eigenen Stressfaktoren und Analyse des Stressverhaltens
  • Erarbeitung persönlicher Bewältigungsstrategien im Umgang mit Stress
  • Kollegiale Fallberatung
Mit Führungscoachings und -trainings und Teamcoachings begleitet Herr Balde unseren Weg seit mehreren Jahren. Insbesondere seine Expertise im Einsatz des persolog® Persönlichkeitsmodells ist in unserem Hause enorm gefragt. Das von ihm entwickelte dreistufige Führungskräfte-Entwicklungsprogramm auf Basis dieses Modells ist fester Bestandteil unseres Weiterbildungsangebotes und hat damit prägenden Einfluss auf unsere Führungs- und Kommunikationskultur.
Laureen Johannsen, Leiterin Personal Ontras Gastransport, Leipzig

Kontakt:


Ulrich Balde

 

Seit über 20 Jahren Trainer für Unternehmer, Führungskräfte und ihre Teams.

 

Mastertrainer für das persolog® Persönlichkeits-Profil (über 3000 Teilnehmende) in Zertifizierungen, Coachings, Führungs- und Teamtrainings

 

DART Consulting GmbH Ludwigshafen
Telefon: 06 21 / 51 12 02
Balde@DART-Consulting.de

mehr zu Ulrich Balde

Weitere Führungsangebote


Führungsgrundlagen
Heiße Eisen
Talent Class

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen