DART Consulting | 4 Gründe für die Gründung einer XING-Gruppe
1345
post-template-default,single,single-post,postid-1345,single-format-standard,ajax_updown_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,,qode-theme-ver-1.9.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

4 Gründe für die Gründung einer XING-Gruppe

4 Gründe für die Gründung einer XING-Gruppe

19:32 13 August in Allgemein, Online-Marketing

Das Führungskongress-Team hat sich vor einiger Zeit dazu entschlossen, eine Führungskongress-Gruppe zu gründen. Inzwischen ist diese auf über 600 Mitglieder angewachsen. Es findet ein reger Austausch statt und die Beiträge werden von vielen XING-Mitgliedern gelesen.

Ist die Gründung einer XING-Gruppe auch für Sie interessant? Sie bietet einige Vorteile:

 

  • Kundenbindung

Wenn Sie eine XING-Gruppe richtig nutzen, eignet sie sich hervorragend zur Kundenbindung. Sie haben die Möglichkeit, mit dem Kunden zu kommunizieren. Sie können ihm Neuigkeiten mitteilen und im Idealfall ergibt sich eine intensive branchenbezogene Diskussion. Man vermittelt seinem Netzwerk Kompetenz im eigenen Spezialgebiet.

  • Gewinnung von Neukunden

Eine Xing- Gruppe kann dazu beitragen, neue Kontakte zu knüpfen. Wenn Ihre Gruppe wächst, können Sie hier neue Kontakte finden und direkt ansprechen. Vor allem als Gruppenmoderator genießt man einen Sonderstatus, mit dem man verbesserte Chancen bei der Direktansprache potentieller Kunden hat.

  • Vereinfachte Kontaktaufnahme

Die Mitglieder einer Gruppe können Sie jederzeit mit einem Newsletter bzw. einer Moderatoreninformation erreichen. Auch kann man Events organisieren und Gruppenmitglieder so persönlich treffen. Der Führungskongress z.B. wurde als sog. Gruppenevent angelegt.

  • Branding/Aufmerksamkeit

Eine eigene Xing Gruppe ist eine gute Möglichkeit, Ihr Unternehmen zu präsentieren und sich als Experte zu profilieren. Außerdem können Sie Ihre Gruppe mit einem eignen Branding versehen. Durch die Aktivität von Xing-Mitgliedern in der Gruppe werden Statusmeldungen ausgelöst, die für die Kontakte der Gruppenmitglieder sichtbar werden. Das Logo der Gruppe wird so weiter verbreitet.

 

Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Gründung und Moderation einer Gruppe zeitaufwändig ist. Bevor Sie mit einer eigenen Gruppe starten, prüfen Sie, ob dies für Sie zum einen sinnvoll und zum anderen zeitlich zu bewältigen ist. Es kann auch sinnvoll sein, auf eine Gruppengründung zu verzichten und dafür in anderen thematisch passenden Gruppen aktiv zu werden.

 

Sollten Sie Unterstützung bei der Gründung Ihrer Gruppe brauchen oder weitere Informationen zur Aktivitäten in Gruppen benötigen, kommen Sie gerne auf mich zu:

https://dart-consulting.de/dart-onlinemarketing/

 

Susanne Grabau